Einfach mal singen für Menschen mit und ohne Demenz im Bergischen

Die kulturellen Angebote für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen im Bergischen werden langsam größer: Neuerdings gibt es einen "EinfachMalSingenChor" in Gummersbach.

In der Einladung heißt es:
Musik berührt und beschwingt die Seele! Wer es noch nicht erlebt hat, erhält jetzt die Chance teilzunehmen: Die Veranstaltung des Demenz-Servicezentrums Bergisches Land in Kooperation mit der Akademie Gesundheitswirtschaft und Senioren, der Kulturwerkstatt32 und MementoCantico schafft die Möglichkeit, auf einfache, aber auch außergewöhnliche Art und Weise zu singen.

Weiterlesen: Einfach mal singen für Menschen mit und ohne Demenz im Bergischen

Die ersten Zertifikate für Kulturbegleiter von Menschen mit Demenz verliehen

In der Regionalausgabe für das Bergische Land der Westdeutschen Zeitung erschien am 18. August ein großer Bericht über die Vergabe der ersten Zertifikate für 'Kulturbegleiter von Menschen mit Demenz'. 17 Frauen und Männer aus dem Ev. Luchtenberg-Richartz-Haus in Burscheid hatten erfolgreich an einer Schulung von dementia+art teilgenommen. Die Praxiseinheit fand im Kölner Wallraf-Richartz-Museum statt. Einen anschaulichen Bericht finden Sie  h i e r .

Attachments:
Download this file (Flyer_kultur_bergisch_land.pdf)Flyer_kultur_bergisch_land.pdf[ ]257 Kb

Weiterlesen: Die ersten Zertifikate für Kulturbegleiter von Menschen mit Demenz verliehen

dementia+art sucht deutschlandweit Menschen

 

 

 


dementia+art sucht Menschen

  • junge und alte Menschen... in Berlin, im Bayerischen Wald, in Gelsenkirchen, in Münster und Weimar, in Kiel und im Bergischen Land...

  • Menschen, die davon überzeugt sind, dass kulturelle Teilhabe für Menschen mit Demenz, ihre Angehörigen und Wegbegleiter eine Bereicherung und ein Stück mehr an Lebensqualität sein kann

  • dass Kultur ein auf vielfache Weise zu beschreitender Königsweg zu den Emotionen ist

  • und ein grundlegendes Menschenrecht

Weiterlesen: dementia+art sucht deutschlandweit Menschen

Neu bei dementia+art: Elisabeth von Leliwa

Musik und Demenz

dementia+art freut sich über die Mitarbeit der Musikwissenschaftlerin und Musikvermittlerin Elisabeth von Leliwa.
dementia+art, als Kooperationspartner des WDR Sinfonieorchester einer der erfahrensten Vermittler von Musik für Menschen mit Demenz an Orten der 'Hochkultur' (wie dem Kleinen Sendesaal des WDR, der Kölner Philharmonie, der Philharmonie Essen und der Oper Bonn), kann durch Elisabeth von Leliwa das Spektrum der Vermittlungsangebote im Bereich von Musik und Weiterbildung wesentlich erweitern.

Die Wurzeln und Schwerpunkte von Elisabeth von Leliwa liegen in der Musik- und Musiktheaterdramaturgie (u. a. für die Tonhalle Düsseldorf).

Weiterlesen: Neu bei dementia+art: Elisabeth von Leliwa

Fachtagung "Demenzsensible Kirchengemeinde"

Zum Abschluß des erfolgreichen ökumenischen Projekts "Dabei und mittendrin" - Gaben und Aufgaben demenzsensibler Kirchengemeinden' (Projektkoordination: Antje Köhler) findet am 24.6.2014, 13.00 -17.30 Uhr, eine Fachtagung im Kölner Rautenstrauch-Joest-Museum statt.  Es erwarten Sie fachliche Hintergründe, Erfahrungen und praktische Anregungen für den Weg einer demenzsensiblen Gemeindearbeit.  Die Veranstaltung ist kostenfrei und richtet sich an alle Interessierten aus Kirche und Kommune. 

Nähere Informationen zum Ablauf und Anmeldung finden Sie hier.

WDR 3 Fernsehen: Demenz und Kunst im Wallraf-Richartz-Museum

Menschen mit Demenz können mit großem Genuss und Gewinn an Kunst oder Musik teilhaben - wenn sie besonders vorbereitet und begleitet werden: Eine Gruppe einer Wuppertaler Demenz-WG und eines Burscheider Pflegeheims reist für einen Museumsbesuch nach Köln - für eine der Pflegerinnen Teil einer gezielten Fortbildung zur "Kulturbegleiterin für Menschen mit Demenz".

WDR 3 Fernsehen: Lokalzeit Bergisches Land vom 26.04.2014 - Demenz und Kunst im Kölner Museum Wallraf-Richartz

Additional information