Newsletter 1.2013 :: dementia+art

 

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

als musikalische Einstimmung auf den Weltalzheimertag fand in der Düsseldorfer Tonhalle ein Konzert für Menschen mit Demenz und ihre Wegbegleiter statt. Es war mit 300 Besuchern ausgebucht und bescherte Besuchern, Helfern und den auftretenden Künstlern strahlende Gesichter.

Weiterlesen: Newsletter 1.2013 :: dementia+art

Robert Bosch Stiftung fördert Pilotprojekt von dementia+art

 

 


Kulturelle Teilhabe für Menschen mit Demenz in Köln

400.000 Euro stellt die Robert Bosch Stiftung für die von Aktion Demenz e.V. durchgeführte Neuauflage des Förderprogramms „Menschen mit Demenz in der Kommune“ zur Verfügung. 29 Projekte in elf Bundesländern wurden aus mehr als 150 Bewerbungen ausgewählt - darunter auch für NRW und Köln das große Pilotprojekt von dementia+art e.V.

Weiterlesen: Robert Bosch Stiftung fördert Pilotprojekt von dementia+art

Da ist etwas im Kopf zerbrochen

Was ist Demenz? Wie verhält sich jemand, der betroffen ist? Und wie sollten wir uns einem Menschen mit Demenz gegenüber verhalten? 'Unter uns', die Zeitschrift des Seniorenhauses 'Heilige 3 Könige' der Cellitinnen in Köln, befragte dazu Jochen Schmauck-Langer.


 

Unter uns: Wären Sie so nett, das Krankheitsbild „Demenz“ so zu umreißen, dass auch ein Laie es verstehen kann?

Weiterlesen: Da ist etwas im Kopf zerbrochen

Neue Forschungsprojekte zu Museumsführungen für Menschen mit Demenz

Am Zentrum für Gerontologie der Universität Zürich nutzt Prof. Karin Wilkening die amerikanische TimeSlips-Methode für eine großangelegte Studie zur Wirkung von Kunst auf Menschen mit Demenz. Im Duisburger LehmbruckMuseum ist ein Pilotprojekt angesiedelt, das die dortigen langjährigen Erfahrungen mit Führungen für Menschen mit Demenz evaluieren soll.

Weiterlesen: Neue Forschungsprojekte zu Museumsführungen für Menschen mit Demenz

Mit Musik zu den Heinzelmännchen - Bericht in der Kölner Rundschau

Die Stiftung Altenhilfe der Kölner Rundschau unterstützt das museumspädagogische Konzept für Menschen mit Demenz im Kölnischen Stadtmuseum. Horst Breiler war bei einer der Führungen dabei und berichtet in seinem Beitrag über die 'musikalische Führung zu den Höhepunkten des Kölnischen Stadtmuseums'. 

Zu finden ist der Artikel hier

Weitere Informationen zu Museumsführungen für Menschen mit Demenz finden Sie unter der Rubrik 'Museumsführungen'.

dementia+art im Live-Interview bei Scala auf WDR 5

Jochen Schmauck-Langer von dementia+art wurde in der WDR 5-Kultursendung 'Scala' zu den Möglichkeiten Kultureller Teilhabe für Menschen mit Demenz befragt. Anlass war das erste Konzert speziell für diese Gruppe im WDR-Kammermusiksaal.

Dokumentation der 4. Kölner Demenzwochen

Die Dokumentation der 4. Kölner Demenzwochen ist durch das federführende Demenz-Servicezentrum Süd/Köln erarbeitet worden und gerade erschienen. dementia+art war ein wichtiger Kooperationspartner für den Bereich 'Kulturelle Teilhabe'. Das Dokument ist als PDF abrufbar hier.

 

Weltenbummler - Gründung einer Theatergruppe für Menschen mit Demenz in Köln

Die beiden Theaterpädagoginnen Jessica Höhn und Henrike Voss planen im Nachklang des überaus erfolgreichen Demenz-Theaterstücks 'Anderland' (während des Sommerblut-Festivals der Multipolarkultur 2012 mit dem Schwerpunkt 'Demenz', in der Regie von Barbara Wachendorff) die Gründung einer Theatergruppe für Menschen mit Demenz und ihre Wegbegleiter in Köln.

Weiterlesen: Weltenbummler - Gründung einer Theatergruppe für Menschen mit Demenz in Köln

Additional information