04.05.2018 - 15:00 Uhr Öffentliche Führung Wallraf-Richartz-Museum / Kinderwelten im 19. Jh.

Wallraf-Richartz-Museum / Kinderwelten im 19. h.
Wie haben Kinder früher gelebt? Welche Dinge waren Ihnen wichtig? Wir entdecken gemeinsam Kinderwelten im 19. Jahrhunderts, ohne kunsthistorische Voraussetzungen, nur auf der Basis dessen, was für alle zu sehen und zu erkennen ist. Eigene Empfindungen und Wahrnehmungen sind sehr erwünscht.
Weitere Informationen finden sie: H i e r

Angebot für Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen
Von: Museumsdienst Köln | Mit: Jochen Schmauck-Langer | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

11. - 12.09. 2018 Köln: Fortbildung Kulturbegleiter*in für Menschen mit Demenz

 
© dementia+art (Museum Wallraf)

Das Bedürfnis nach kultureller Teilhabe geht mit der Diagnose Demenz nicht automatisch verloren. Im Gegenteil: Museums-, Konzert- oder Theaterbesuche... ein von Kultur und Kunst geprägtes Umfeld, kann Schlüssel zur emotionalen Welt von Menschen mit Demenz sein.
Seit einiger Zeit gibt es immer mehr Angebote von Museen und Konzerthäusern für Menschen mit Demenz. Zugleich wollen auch immer mehr Betroffene, Angehörige und Pflege- und Betreuungseinrichtungen diese Angebote nutzen.

Weiterlesen: 11. - 12.09. 2018 Köln: Fortbildung Kulturbegleiter*in für Menschen mit Demenz

23.04.2018 Köln: Fortbildung: Musikalische Akzente in Museumsführungen

Die Fortbildung richtet sich besonders an Museumsvermittler*innen, die bereits Angebote für Menschen mit Demenz machen. 

Musik gilt als Königsweg zur inneren Welt der Gefühle. dementia+art nutzt dieses Potenzial in Köln seit Jahren in vielen Angeboten in unterschiedlichen Museen - vor allem für Menschen mit Demenz. Dabei geht es stets um eine sinnvolle Verknüpfung zu dem (in der Regel) vorausgegangenen Gespräch über ein Kunstobjekt.

Attachments:
Download this file (23.04.musikal.Akzente.pdf)23.04.musikal.Akzente.pdf[ ]120 Kb

Weiterlesen: 23.04.2018 Köln: Fortbildung: Musikalische Akzente in Museumsführungen

Newsletter 03_2019

Liebe Leserinnen und Leser,

im neuen Newsletter von (de)mentia+art finden Sie wieder eine Kurzbiographie über einen Menschen mit Demenz und seine Möglichkeiten zu kultureller Teilhabe. Aktuell die Kulturtermine für Menschen mit und ohne kognitive oder psychische Beeinträchtigungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie neue Fortbildungsmöglichkeiten in 2019. Hinweisen möchten wir noch auf letzte freie Plätze für die Fortbildung zum/zur Kulturbegleiter*in in Wien! Im Moment rückt vielfach kulturelle Teilhabe in ländlichen oder kleinstädtischen Regionen ins Blickfeld. Hilfreich kann für dieses Feld der Überblick von Nina Lauterbach-Dannenberg (Kubia) sein. Darüber hinaus Hinweise zur Medienberichterstattung zum Thema Kultur, kognitive und psychische Erkrankungen.

Weiterlesen: Newsletter 03_2019

18.09.2018 15 Uhr Eine schöne Zeit erleben - Kammerkonzert zum Welt-Alzheimertag in Burscheid


© dementia+art

Der WDR und das WDR Sinfonieorchester bieten zusammen mit dementia+art auch in diesem Jahr wieder barrierefreie und kostenlose Kammerkonzerte für Menschen mit Demenz an. Musik gilt als Königsweg zur inneren Welt der Gefühle. Diesmal wird ein Flötenquartett des französischen Klassikers François Devienne und eine Serenade des deutschen Komponisten Max Reger geboten. Beide sind in den letzten Jahren für ein breiteres Publikum wiederentdeckt worden.

Weiterlesen: 18.09.2018 15 Uhr Eine schöne Zeit erleben - Kammerkonzert zum Welt-Alzheimertag in Burscheid

Newsletter 01_2019

Liebe Leserinnen und Leser,

der Beginn des Jahres 2019 brachte für uns eine Reihe von Änderungen, die sich auf das gewohnte Erscheinungsbild auswirken: (de)mentia+art widmet sich seit mehr als drei Jahren nicht nur dem Demenzbereich sondern macht auch Angebote für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen. Dieser Bereich ist immer wichtiger geworden.

Weiterlesen: Newsletter 01_2019

21.09.2018 15 Uhr Eine schöne Zeit erleben - Konzert zum Weltalzheimertag


© dementia+art

Der WDR und das WDR Sinfonieorchester bieten zusammen mit dementia+art auch in diesem Jahr wieder barrierefreie und kostenlose Kammerkonzerte für Menschen mit Demenz an. Das nächste für Köln findet am alljährlichen Weltalzheimertag statt. Musik gilt als Königsweg zur inneren Welt der Gefühle. Diesmal wird ein Flötenquartett des französischenn Klassikers Francois Devienne und eine Serenade des deutschen Komponisten Max Reger geboten. Beide sind in den letzten Jahren für ein breiteres Publikum 'wiederentdeckt' worden.
Freuen Sie sich am 21. September um 15 Uhr auf ein ganz besonderes Kammerkonzert mit einem Ensemble der Akademisten des WDR Sinfonieorchester. Natürlich wieder mit einem gemeinsamen Singen und Musizieren zum Schluss!

Weiterlesen: 21.09.2018 15 Uhr Eine schöne Zeit erleben - Konzert zum Weltalzheimertag

Additional information