Newsletter 5_2017

Sehr geehrte Damen und Herrren,

wir haben in den letzten Wochen die zahlreichen Kulturtermine, die Sie bisher im Newsletter gefunden haben, für die Webseite von dementia+art überarbeitet. Es gibt auch mehr Kulturbereiche. Diese sind verlinkt und damit leicht ansteuerbar. Auch die inhaltlichen Kategorien des Newsletters sind jetzt direkt anzuklicken. Der Newsletter soll dadurch übersichtlicher und serviceorientierter werden. Ich hoffe, das ist uns gelungen.

Weiterlesen: Newsletter 5_2017

Newsletter 4_2017 Spargelzeit

"Der ist nicht richtig hart!" Ein alter, weißhaariger Mann beschreibt in einer Führung für Menschen mit Demenz im Wallraf-Richartz Museum ein Gemälde von Edouard Manet. Seine Meinung unterstreicht er mit einer Geste, führt dabei Daumen und Zeigefinger der rechten Hand bis auf etwa zwei Zentimeter zusammen: "Der ist irgendwie - weich!" 

Weiterlesen: Newsletter 4_2017 Spargelzeit

Newsletter 3_2017

Ungekünstelt

Sehr geehrte Damen und Herren,

vor einiger Zeit durfte ich in der Schweiz die bekannte, ja fast schon legendäre Sonnweid Stiftung besuchen, eine Pflegeeinrichtung der besonderen Art für Menschen mit Demenz. Michael Schmieder, langjähriger Leiter der Einrichtung, wies damals auf das ambitionierte Kunstprojekt hin, das nun seit einiger Zeit unter dem Namen Ungekünstelt zu sehen ist: und zwar in der Form von schön gestalteten Online-Ausstellungen.

Weiterlesen: Newsletter 3_2017

Team

Kultur für Menschen

Für dementia+art haben haben sich Menschen zusammengeschlossen, die aus sehr unterschiedlichen Bereichen kommen. Grundlegend sind lange Erfahrungen in der Arbeit mit und für Menschen sowie die fundierte Kenntnis traditioneller wie moderner Formen von Kultur, Musik und Kunst...
Gerne machen wir neue Dinge. Deshalb: Fordern Sie uns!

 

Jochen Schmauck-Langer

Gründer und Geschäftsführer
Kulturgeragoge (FH Münster), Autor und Dozent, Kunstbegleiter
zertifizierte Qualifikation zur Alltagsbegleitung von Menschen mit Demenz
Mitgliedschaften
Arbeitsgemeinschaft 'Kulturelle Teilhabe' der NRW-Demenz-Servicezentren
BV Museumspädagogik e.V., BV Kunst- und Kulturgeragorik e.V.

'Von Haus aus bin ich Autor mit einem Studium von Literatur, Geschichte und Medienwissenschaft sowie einer Leidenschaft für Musik, Malerei und bildende Kunst. Kulturelle Teilhabe für Menschen mit und ohne kognitive (Demenz), psychische oder emotionale Einschränkungen zu ermöglichen, steht im Zentrum meiner Arbeit. Ein besonderes Anliegen ist es, kulturelle Teilhabe für Menschen ohne Erfahrungen mit 'Hochkultur' und ohne bestimmte 'formelle' Bildungsvoraussetzungen kulturelle Teilhabe zu ermöglichen."
Zu meiner Arbeit als literarischer Autor: www.jochenlanger.de