01.-02.03.2018 Görlitz: Erfahrungsaustausch und Praxisübungen Kultur und Demenz

Das Konzept von dementia+art sieht vor, am Ende einer mehrtägigen Fortbildung den TeilnehmerInnen eine Praxisaufgabe zu stellen: nämlich die neuen Impulse in ihrer Einrichtung oder Institution praktisch umzusetzen. Dazu wird nach einer Weile ein Erfahrungsaustausch angeboten: Was hat geklappt? Wo gab es Probleme?

Im gemeinsamen intensiven Austausch mit der Gruppe werden oftmals neue Möglichkeiten und Wege aufgezeigt. Der Erfahrungsaustausch zu der Fortbildung in Görlitz (vom 30.3.-01.4. letzten Jahres) findet nun also am vom 1.-2. März eben da statt.

>>> Der Erfahrungsaustausch ist auf Anfrage auch offen für Teilnehmende früherer Fortbildungen von dementia+art.

   

Programm: Zwei Tage Theorie und Praxis

1. Tag: Erfahrungsaustausch und Praxis
Die Fortbildung beginnt mit einem ausführlichen Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden, in dem bisherige Angebote und Schwierigkeiten zur Sprache kommen sollen.

2. Tag: Vertiefte Praxis und Coaching
Wir vertiefen die praktische Übung vor Objekten im Museumsraum. Dabei blenden wir
kunsthistorische Voraussetzungen weitgehend aus und nähern uns auf der Basis dessen,
was für alle zu sehen und zu erkennen ist, einer Teilhabe-orientierten Vermittlung.

ZIELGRUPPEN 
Die Fortbildung richtet sich an Kunst- und Kulturvermittler*innen, Kulturmanager*innen,
(Kultur-)Geragog*innen, Pflegekräfte, Fachkräfte für Validation, Logopäd*innen, Sozialarbeiter*innen, pflegende Angehörige, Studierende der Sozialen Arbeit, Sozialen Gerontologie, Museologie etc. sowie Interessierte mit Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit Demenz // max. 20 Teilnehmende

TERMIN  01.-2. 03.2018 10:00-17:00 Uhr

ORT  Schlesisches Museum zu Görlitz, Brüderstr. 8, 02826 Görlitz

KOSTEN für 2 Tage inklusive Getränke, Obst, Kekse, Kuchen:  170 € | ermäßigt 70 €
Ermäßigungsberechtig sind Studierende, Arbeitslose und pflegende Angehörige. 

Sie erhalten ein digitales Handout sowie eine Teilnahmebescheinigung.

INFOS:  H i e r

ANMELDUNG (erforderlich): bis spätestens 26.02.2017 bei Sylvia Wackernagel (Museumspädagogin)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tel.: +49 - 3581 - 8791 128

DER REFERENT Jochen Schmauck-Langer ist Geschäftsführer von dementia+art, Kulturgeragoge und Kunstbegleiter für Menschen mit Demenz. Er hat die Qualifikation zur Alltagsbegleitung von Menschen mit Demenz, ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft 'Kulturelle Teilhabe' der NRW-Demenz Servicezentren sowie in den Bundesverbänden Museumspädagogik (BRD) und Kunst- und Kulturgeragogik. 
www.dementia-und-art.de

   

  



 

Additional information