Auftakt zum Pilotprojet 'Kulturelle Teilhabe für Menschen mit Demenz'

ALZHEIMERMOZARTLIEBERMANN    

>>> 1 0 0  T E I L N E H M E R  -  A U S G E B U C H T !

ist die große Auftaktveranstaltung zum Pilotprojekt von dementia+art e.V. „Kulturelle Teilhabe für Menschen mit Demenz in Köln“. Der Oberbürgermeister von Köln, Herr Jürgen Roters, hat die Schirmherrschaft übernommen.
Zu der Veranstaltung laden wir Sie ganz herzlich ein!

 

Wann:    03.06.2013 :: 13.00 – 17.00 Uhr ::
Wo:        Dominikus Brock-Haus, Alexianer Köln GmbH, Kölner Str. 64, 51149 Köln-Porz-Ensen
Wer:       Ein Workshop für beruflich und ehrenamtlich Engagierte in den Bereichen Musik / Betreuung / Kultur / Pflege / Kunst / Demenz

>>> Im Anhang finden Sie den Flyer zur Auftaktveranstaltung als PDF.

Anmeldung

Nur per Email (bis 25. 05. 2013) über
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kosten – Teilnehmer
Keine Teilnahmegebühr. Es werden Getränke, Kaffee und Gebäck gereicht. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Die Ausgangsbasis:
Jetzt schon gibt es in Köln bis zu 30.000 Menschen, die an einer Form von Demenz leiden. Die Zahl wird sich in der nächsten Generation verdoppeln. Das Bedürfnis nach Kultur und gesellschaftlicher Teilhabe geht jedoch nicht automatisch mit der Diagnose Demenz verloren. Im Gegenteil: ein Museums- oder Theaterbesuch, Kino, Konzert, ein von Kunst und Kultur geprägtes Umfeld können Schlüssel zur emotionalen Welt von Menschen mit Demenz sein. Es gilt Barrierefreiheit zu schaffen, um Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen an den schönen Dingen des Lebens weiter teilhaben zu lassen.

PROGRAMM

12.30 Registrierung

13.00 Begrüßung, Einleitung und Moderation

13.10 Fachvortrag Kulturelle Teilhabe für Menschen mit Demenz – Der Stand der Dinge in Deutschland und anderswo - Prof. Dr. Reimer Gronemeyer, Aktion Demenz e.V.

13.30 ALZHEIMERMOZARTLIEBERMANN - Das Pilotprojekt von dementia+art in Köln – Jochen Schmauck-Langer Geschäftsführender Vorstand von dementia+art e.V.

14.00 – 16.00 Workshop á la World-Café

Fragen für den Workshop:

  • Was haben Menschen mit Demenz von kultureller Teilhabe? Stress oder eine schöne Zeit?
  • Was haben Kulturschaffende und Kulturinstitutionen davon, wenn sie kulturelle Teilhabe für Menschen mit Demenz ermöglichen?
  • Was bringt es Angehörigen, Betreuungspersonen und Pflegenden, wenn sie kulturelle Teilhabe möglich machen?
  • Welche Hemmschwellen und Berührungsängste gibt es?
  • Welche Rahmenbedingungen braucht man, um kulturelle Teilhabe zu ermöglichen?
  • Was ist der spezielle Beitrag von Kulturschaffenden und Pflegenden, von Angehörigen und anderen Wegbegleitern von Menschen mit Demenz?
  • Welche Rolle kommt der Kommune zu?

16.00 – 17.00 Ergebnisse und Ausblick auf Kooperationen


Weitere Informationen:
d e m e n t i a + a r t  e.V .
Kulturelle Teilhabe für Ältere und
besonders für Menschen mit Demenz
Geschäftsführender Vorstand: Jochen Schmauck-Langer

www.dementia-und-art.de   ll   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mobil 0157-88 34 58 81   ll    Lenaustraße 12, 50825 Köln

KULTUR BRINGT DEMENZ IN BEWEGUNG
                                                            GEHEN SIE MIT

 


Das Pilotprojekt wird gefördert von

dementia+art e.V. dankt dem Demenz-Servicezentrum Region Köln und das südliche Rheinland und der Informations- und Koordinierungsstelle der Landesinitiative Demenz-Service NRW für die freundliche Unterstützung.

 

 

 

Additional information