Kunst der Erinnerung - dementia+art freut sich über Anerkennung

dementia+art freut sich über öffentliche Anerkennung!


Zum Weltalzheimertag gibt es zahlreiche Berichte über Demenz, die medizinischen Aspekte der Krankheit und das Leid der Betroffenen - aber es gibt auch immer mehr Artikel, Reportagen und Interviews, die sich mit dem beschäftigen, was der Verein dementia+art e.V. in den Vordergrund seiner Arbeit gestellt hat: mehr Möglichkeiten zu schaffen, um die Betroffenen und ihre Angehörigen an den schönen Dingen des Lebens teilhaben zu lassen. Gerade Kunst, Musik und Kultur öffnen dabei Welten.

So veröffentlichte der Kölner Stadtanzeiger vor dem Weltalzheimertag einen großen Bericht von Silke Offergeld (Fotos Max Grönert) in der 'Magazin'-Beilage. Unter dem schönen Titel "Kultur des Erinnerns" geht es um die Möglichkeiten für Menschen mit Demenz, etwa in Museen, bei Konzerten und in Ateliers am kulturellen Leben teilhaben zu können.

Weiterlesen: Kunst der Erinnerung - dementia+art freut sich über Anerkennung

Die Gedanken sind frei - das Konzert des Gürzenich Orchester zum Weltalzheimertag

Die zahlreichen Besucher im vollbesetzten Coeln-Saal des AWO Marie Juchacz-Zentrum in Köln-Chorweiler hatten am Ende den jungen und den alten Johannes Brahms kennengelernt. Darbietende waren fünf Musikerinnen und ein Musiker des renommierten Gürzenich Orchester Köln. Am Nachmittag vor dem Weltalzheimertag boten sie Auszüge aus einem Streichquintett und aus einem Streichsextett des Spätromantikers dar.

Weiterlesen: Die Gedanken sind frei - das Konzert des Gürzenich Orchester zum Weltalzheimertag

Weltalzheimertag - Kammerkonzert des Gürzenich Orchesters

Lieben Sie Brahms? - Musiker des Gürzenich Orchester Köln spielen zum Weltalzheimertag in Köln-Chorweiler ein Kammerkonzert für Menschen mit Demenz


[Foto: Gürzenich Orchester]

Am 21. September wird überall der Weltalzheimertag begangen. Musik gilt als der Königsweg zur inneren Welt der Gefühle, gerade auch bei Menschen mit Demenz. Und so bieten Musiker des Gürzenich Orchester in Kooperation mit dementia+art e.V. im Vorfeld dieses Tages ein besonderes Musikprogramm für Menschen mit Demenz, ihre Angehörigen und Wegbegleiter - an einem besonderen Ort: Gastgeber an diesem Tag ist das AWO Marie-Juchacz-Zentrum in Köln-Chorweiler!
WICHTIG: Das Konzert im großzügigen COELN-Saal des Zentrums ist öffentlich und kostenfrei!
Gleich ob Frühbetroffene diese Möglichkeit selbst wahrnehmen wollen oder ob Menschen mit Demenz in der Familie, in ambulanten Gruppen oder stationär betreut werden: S i e sind herzlich eingeladen, daran teilzuhaben!
Eine Anmeldung ist erforderlich! Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Weiterlesen: Weltalzheimertag - Kammerkonzert des Gürzenich Orchesters

Konzert für Menschen mit Demenz im Düsseldorfer Maxhaus

Mitten im quirligsten Teil Düsseldorfs, der Altstadt, liegt das Maxhaus, ein ehemaliges Franziskanerkloster. Es ist das Zentrum der katholischen Kirche. Dort sind die Türen offen für alle. Menschen kommen hier mit Gott und der Welt ins Gespräch. Im lichtdurchfluteten Innenhof finden häufig Konzerte statt und so auch am Montag, 2. September, die Auftaktveranstaltung der diesjährigen Düsseldorfer Aktionswochen Demenz.

Weiterlesen: Konzert für Menschen mit Demenz im Düsseldorfer Maxhaus

Ein festliches Konzert in der Vorweihnachtszeit in der Philharmonie Essen

Für Menschen mit Demenz, ihre Angehörigen und Wegbegleiter

Der WDR und das WDR Sinfonieorchester haben sich in Kooperation mit dementia+art e.V. aufgemacht, um besondere Musikprogramme für Menschen mit Demenz, ihre Angehörigen und Wegbegleiter anzubieten - auch in der Region Westliches Ruhrgebiet, wo die Philharmonie Essen und das Demenz-Servicezentrum die Partner sind. Musik gilt als Königsweg zur inneren Welt der Gefühle, gerade auch bei Menschen mit Demenz.
Freuen Sie sich am 11. Dezember 2013 um 15 Uhr auf ein Konzert in der Philharmonie Essen mit vorweihnachtlicher Kammermusik des Barock mit Mitgliedern des WDR Sinfonieorchester.

>>> Am 16. September von 11.00 – 12.30Uhr wird dazu eine Informationsveranstaltung beim Senioren- und Generationenreferat des Diakoniewerks Essen im Haus der ev. Kirche, III. Hagen 39, 45147 Essen stattfinden. (Anmeldung siehe unten bei dementia+art )

Weiterlesen: Ein festliches Konzert in der Vorweihnachtszeit in der Philharmonie Essen

In Köln angekommen

Ein paar Tage zuvor hatte die Kölner Bürgermeisterin, Frau Scho-Antwerpes, das große Kammerkonzert für Menschen mit Demenz im Kleinen Sendesaal des WDR am Wallrafplatz besucht. Sie hatte sich ohne viel Aufhebens einen Platz unter Menschen mit Demenz, ihren Angehörigen und Wegbegleitern gesucht, um gemeinsam mit ihnen dem WDR-Sinfonieorchester zu lauschen, das eine wunderbare 'Verkaufte Braut' von Smetana in der Fassung für Bläser spielte.

Weiterlesen: In Köln angekommen

dementia+art am 29. 6. beim Tag der Begegnung in Köln

Europas größtes Familienfest für Menschen mit und ohne Behinderung

dementia+art e.V. ist dort auf Einladung der Stadt Köln für den Bereich Kultur und Demenz vertreten. Interessiert Sie, wie das eigentlich geht: kulturelle Teilhabe für Menschen mit Demenz? Welche Möglichkeiten es gibt? Und was man dabei beachten sollte? Und wie sieht eine Museumsführung konkret aus? Oder ein Konzert für Menschen mit Demenz im Kammermusiksaal des WDR? Und was bringt es Menschen mit Demenz, wenn sie gemeinsam mit anderen Theater spielen?

Weiterlesen: dementia+art am 29. 6. beim Tag der Begegnung in Köln

Additional information