Einfach mal so!

"Sehr geehrtes Team von dementia & art,
gerade wurde ich über einen Artikel auf "meine südstadt de" auf Euch aufmerksam. Auch wenn ich mich noch nicht durch die komplette Homepage geklickt habe: Ich finde es jetzt schon großartig, dass es Euch gibt! Meine Mutter hat Alzheimer und Ihr habt völlig recht: Schöne gemeinsame und kulturell wertvolle Momente zu schaffen, steht ganz oben auf der Liste! Auch, wenn sich die Beteiligten abends schon nicht mehr dran erinnern können. Der positive Effekt der Freude wirkt bestimmt dennoch nach! Vielleicht kommen wir ja mal zusammen zu einem Event oder Workshop..."

Vorweihnachtliches Konzert in Essen - mit Ablauf und Anfahrt

>>> W I R S I N D A U S G E B U C H T !

Der WDR und das WDR Sinfonieorchester haben sich in Kooperation mit dementia+art e.V. aufgemacht, um besondere Musikprogramme für Menschen mit Demenz, ihre Angehörigen und Wegbegleiter anzubieten - auch in der Region Westliches Ruhrgebiet, wo die Philharmonie Essen und das Demenz-Servicezentrum die Partner sind. Musik gilt als Königsweg zur inneren Welt der Gefühle, gerade auch bei Menschen mit Demenz.
Freuen Sie sich am 11. Dezember 2013 um 15 Uhr auf ein Konzert in der Philharmonie Essen mit vorweihnachtlicher Kammermusik des Barock mit Mitgliedern des WDR Sinfonieorchester.

Weiterlesen: Vorweihnachtliches Konzert in Essen - mit Ablauf und Anfahrt

Konzert in der Weihnachtszeit im Kleinen Sendesaal des WDR

Eine Einladung für Menschen mit Demenz, ihre Angehörigen und Wegbegleiter in Köln

Der WDR und das WDR Sinfonieorchester haben sich in Kooperation mit dementia+art aufgemacht, um besondere Musikprogramme für Menschen mit Demenz, ihre Angehörigen und Wegbegleiter anzubieten. Musik gilt als Königsweg zur inneren Welt der Gefühle, gerade auch bei Menschen mit Demenz.
Freuen Sie sich am 10. Dezember 2013 um 15 Uhr auf ein Konzert im Kleinen Sendesaal des WDR mit festlicher Kammermusik des Barock, gespielt von Mitgliedern des WDR Sinfonieorchester.
Das Konzert ist barrierefrei und kostenlos! Die Anzahl der Plätze ist begrenzt!

Weiterlesen: Konzert in der Weihnachtszeit im Kleinen Sendesaal des WDR

Auf die Bretter fertig los! Theater für Menschen mit Demenz

AKTUELL "Es riecht ganz scharf nach Vanille...!" Der Bericht über unser Theaterprojekt 'Weltenbummler' in "Meine Südstadt": hier


„WELTENBUMMLER“ gesucht! - Ein Theaterprojekt für Menschen mit und ohne Demenz, die Lust haben, etwas Neues auszuprobieren. Und zwar ohne Vorkenntnisse!
In dem Kölner Pilotprojekt werden keine 'Schauspieler' erwartet, wird kein fertiges Theaterstück geprobt. Vielmehr stehen das gemeinsame Erlebnis und der Spaß im Vordergrund. Bringen Sie Freude am Kontakt mit anderen Menschen mit und eine kleine Portion Neugier!

Weiterlesen: Auf die Bretter fertig los! Theater für Menschen mit Demenz

dementia+art auf dem internationalen REHACARE-Kongress

Jochen Schmauck-Langer stellte ein vielbeachtetes Pilotprojekt vor, das von der Robert-Bosch-Stiftung gefördert und von der Aktion Demenz e.V. unterstützt wird. Es ermöglicht kulturelle Teilhabe in Museen, Konzerthäusern, Theatern, Kinos ... für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen


KULTUR BRINGT DEMENZ IN BEWEGUNG ... - der Berichterstatter des epd (des Evangelischen Pressedienstes) überschreibt seinen Beitrag mit dem Motto von dementia+art. In seinem Artikel geht er auf die Ausführungen Schmauck-Langers zu den Möglichkeiten kultureller Teilhabe ein.

Weiterlesen: dementia+art auf dem internationalen REHACARE-Kongress

Sprechen Sie Picasso? Wir unterhalten uns mit einigen Meisterwerken des Museum Ludwig


Foto: Wikipedia Thomas Robbin

Auch das Museum Ludwig öffnet sich mit besonderen Angeboten für Menschen mit Demenz. „Sprechen Sie Picasso?“ ist eine unterhaltsame Begegnung mit einigen Höhepunkten der Sammlung, begleitet von musikalischen Akzenten. Sichern Sie sich Ihren Wunschtermin!


Das Museum Ludwig ist eines der bedeutenden europäischen Museen für die Kunst der Gegenwart. Seit 1986 steht der neue Museumsbau direkt neben dem Kölner Dom. Schwerpunkte der Sammlung bilden Arbeiten von Pablo Picasso, den deutschen Expressionisten, der amerikanischen Pop Art (u. a. Andy Warhol und Roy Lichtenstein) und der Russischen Avantgarde der 1920er Jahre.

Weiterlesen: Sprechen Sie Picasso? Wir unterhalten uns mit einigen Meisterwerken des Museum Ludwig

Kunst der Erinnerung - dementia+art freut sich über Anerkennung

dementia+art freut sich über öffentliche Anerkennung!


Zum Weltalzheimertag gibt es zahlreiche Berichte über Demenz, die medizinischen Aspekte der Krankheit und das Leid der Betroffenen - aber es gibt auch immer mehr Artikel, Reportagen und Interviews, die sich mit dem beschäftigen, was der Verein dementia+art e.V. in den Vordergrund seiner Arbeit gestellt hat: mehr Möglichkeiten zu schaffen, um die Betroffenen und ihre Angehörigen an den schönen Dingen des Lebens teilhaben zu lassen. Gerade Kunst, Musik und Kultur öffnen dabei Welten.

So veröffentlichte der Kölner Stadtanzeiger vor dem Weltalzheimertag einen großen Bericht von Silke Offergeld (Fotos Max Grönert) in der 'Magazin'-Beilage. Unter dem schönen Titel "Kultur des Erinnerns" geht es um die Möglichkeiten für Menschen mit Demenz, etwa in Museen, bei Konzerten und in Ateliers am kulturellen Leben teilhaben zu können.

Weiterlesen: Kunst der Erinnerung - dementia+art freut sich über Anerkennung

Die Gedanken sind frei - das Konzert des Gürzenich Orchester zum Weltalzheimertag

Die zahlreichen Besucher im vollbesetzten Coeln-Saal des AWO Marie Juchacz-Zentrum in Köln-Chorweiler hatten am Ende den jungen und den alten Johannes Brahms kennengelernt. Darbietende waren fünf Musikerinnen und ein Musiker des renommierten Gürzenich Orchester Köln. Am Nachmittag vor dem Weltalzheimertag boten sie Auszüge aus einem Streichquintett und aus einem Streichsextett des Spätromantikers dar.

Weiterlesen: Die Gedanken sind frei - das Konzert des Gürzenich Orchester zum Weltalzheimertag

Additional information