KULTURTERMINE KÖLN Juni - Juli 2020

Kulturelle Angebote für Menschen mit und ohne kognitive (Demenz) oder psychische Erkrankungen

Museen

  • Bei den öffentlichen Führungen ist keine Anmeldung erforderlich!
  • Bei allen anderen Angeboten ist es notwendig, sich vorher anzumelden!
  • Anmeldung und weitere Infos: Jochen Schmauck-Langer | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! || 0157 - 88345881

 


 

Führungen für Menschen mit und ohne psychische Beeinträchtigungen

(de)mentia+art bietet gemeinsam mit dem Museumsdienst Köln und der Eckhard Busch Stiftung Angebote für Menschen mit psychischen Erkrankungen im Museum Ludwig, dem Wallraf-Richartz-Museum, Museum Schnütgen und dem Erzbischöflichen Kunstmuseum Kolumba an. Die Führungen richten sich sowohl an Gruppen von Erwachsenen sowie Schülergruppen.
Mehr Information und Anmeldung: H i e r



Führungen für Menschen mit und ohne Demenz

_________________________________

Öffentliche Führung | Museum für Ostasiatische Kunst Köln | Ausflug nach Ostasien
In der aktuellen Ausstellung werden besondere Zugänge aus 40 Jahren Sammlung präsentiert. Besucherinnen und Besucher tauchen in die Welt der ostasiatischen Malerei, der Plastik und des Kunsthandwerks ein, ohne (kunst)historische Voraussetzungen, nur auf der Basis dessen, was zu sehen ist. Eigene Erfahrungen und Erinnerungen sind sehr erwünscht.
Termin: 02.07. | 15:00 Uhr

_________________________________

Kölnisches Stadtmuseum
HINWEIS: Leider ist die Ständige Sammlung des Kölnischen Stadtmuseums aufgrund eines Wasserschadens geschlossen und wird auch nicht mehr am alten Ort (Zeughaus/Appellhofplatz) wiedereröffnet. Die gute Nachricht: Das Angebot 'Die Heinzelmännchen kommen zu Besuch' ist nach wie vor sehr gerne buchbar. Dabei kommen wir mit den Führungen 'Das Alte Köln erleben' oder 'Warum ist es am Rhein...?' zu Ihnen in die Einrichtung. (Siehe unten)

Buchbare Termine: 30.06. | 07.07. | 14.07. | 21.07. | 28.07.; sowie im Herbst! 


Kölnisches Stadtmuseum unterwegs | Das Alte Köln erleben - Die Heinzelmännchen kommen zu Besuch (Kölner Stadtgebiet)
Mit dem Angebot "Die Heinzelmännchen zu Besuch" sollen vor allem Menschen erreicht werden, die nicht mehr mobil genug sind, um die Einrichtung, in der sie betreut werden, zu verlassen. Zu ihnen kommt der Museumsführer zu Besuch. Wir begegnen den Heinzelmännchen ebenso wie Tünnes und Schäl, besuchen den historischen Alter Markt und eine kleine Wohnküche im Köln vor 100 Jahren mit versenkbarer Nähmaschine, Waschbütt und anderen nützlichen Wunderwerken. Musikalisch werden wir dabei live mit Akkordeon begleitet.
Informationen zu Bedingungen und Ablauf: H i e r

Kölnisches Stadtmuseum unterwegs | Warum ist es am Rhein...? - Die Heinzelmännchen kommen zu Besuch (Kölner Stadtgebiet)
Mit dem Angebot "Die Heinzelmännchen zu Besuch" sollen vor allem Menschen erreicht werden, die nicht mehr mobil genug sind, um die Einrichtung, in der sie betreut werden, zu verlassen. Zu ihnen kommt der Museumsführer zu Besuch. Die Führung folgt in Gedanken dem Rhein, der Lebensader Kölns. Wir besuchen auf einem Rheindampfer der Köln-Düsseldorfer-Linie das rheinische Siebengebirge mit dem Drachenfels und erleben - durch Frühlingsgefühle und Maibowle beschwingt - eine laue Sommernacht am Rhein. Musikalisch werden wir dabei live mit Akkordeon begleitet.
Informationen zu Bedingungen und Ablauf: H i e r

Museum für Ostasiatische Kunst Köln
| Ausflug nach Ostasien
In der aktuellen Ausstellung werden besondere Zugänge aus 40 Jahren Sammlung präsentiert. Besucherinnen und Besucher tauchen in die Welt der ostasiatischen Malerei, der Plastik und des Kunsthandwerks ein, ohne (kunst)historische Voraussetzungen, nur auf der Basis dessen, was zu sehen ist. Eigene Erfahrungen und Erinnerungen sind sehr erwünscht. Schön gelegen am Aachener Weiher bietet sich das Bistro/Café im Haus als zusätzliches Highlight an.
ANMELDUNG: Frau Dr. Stegmann-Rennert, 0221/221-28625; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Weitere Infos: H i e r

Museum Wallraf-Richartz | Das Goldene Zeitalter der Malerei
Eine Führung zu einigen Höhepunkten der niederländischen Malerei, bei der wir Bildern begegnen, die wir gemeinsam entdecken, ohne kunsthistorische Voraussetzungen, nur auf der Basis dessen, was für alle zu sehen ist. Eigene Empfindungen und Wahrnehmungen sind sehr erwünscht. Mit musikalischen Akzenten und einem kreativen Malangebot im Atelier des Museums.
Mehr Informationen: H i e r
Buchbare Termine:
22.06. | 15:00 Uhr
08.07. | 15:00 Uhr
23.07. | 15:00 Uhr
30.07. | 15:00 Uhr

Wallraf-Richartz-Museum | Kinderwelten im 19. Jh.
Wie haben Kinder früher gelebt? Welche Dinge waren Ihnen wichtig? Wir entdecken gemeinsam Kinderwelten in Werken des 19. Jahrhunderts, ohne kunsthistorische Voraussetzungen, nur auf der Basis dessen, was für alle zu sehen und zu erkennen ist. Eigene Empfindungen und Wahrnehmungen sind sehr erwünscht. Mit musikalischen Akzenten und einem kreativen Malangebot im Atelier des Museums.
Buchbare Termine:
25.06. | 15:00 Uhr

Wallraf-Richartz-Museum | Impressionismus
Wir entdecken einige Werke des 'Impressionismus', mit dem die Welt der Gefühle in die Malerei kam. Ohne kunsthistorische Voraussetzungen, nur auf der Basis dessen, was für alle zu sehen und zu erkennen ist. Eigene Empfindungen und Wahrnehmungen sind sehr erwünscht. Mit musikalischen Akzenten und einem kreativen Malangebot im Atelier des Museums nach der Führung.
Buchbare Termine:
10.06. | 15:00 Uhr
16.07. | 15:00 Uhr

Museum Ludwig | Gegenwartskunst
Eine sympathische Kommunistin? Mao im Großformat? Und das gute, alte Kindergeburtstags-Highlight ‚Die Reise nach Jerusalem‘ als Kunstwerk im Museum? Wir entdecken einige eigenwillige und unterhaltsame Kunstwerke der Ge­gen­wart­skunst: wie stets ohne kunsthistorische Voraussetzungen, nur auf der Basis dessen, was für alle zu sehen und zu erkennen ist. Eigene Empfindungen und Wahrnehmungen sind sehr erwünscht!
Mehr Informationen: H i e r

Museum Ludwig | Sprechen Sie Picasso?
Picasso ist gewiss d e r Künstler des 20. Jahrhunderts. Das Museum Ludwig besitzt eine große Sammlung seiner Bilder und Objekte. Wir begegnen in der Führung der typischen Helikopter-Mamma, einer Liebesbotschaft, die eigenwillig zugestellt wurde, und einem jungen Mann, der von uns Orientierung will, ob sein Leben s o noch Sinn macht. Wir entdecken all das ohne kunsthistorische Voraussetzungen, nur auf der Basis dessen, was für alle zu sehen und zu erkennen ist. Eigene Empfindungen und Wahrnehmungen sind sehr erwünscht. Begleitet von musikalischen Akzenten und einem kreativen Malangebot im Atelier des Museums.
Weitere Informationen finden sie hier: Museum Ludwig
Buchbare Termine:
01.07. | 15:00 Uhr

Museum Ludwig | Pop Art entdecken
Wir unterhalten uns mit einer Frau mit Handtasche, treffen auf Elvis und die Comicwelt Roy Lichtensteins. Bei der Führung begegnen wir Bildern und Objekten, die wir gemeinsam entdecken, ohne kunsthistorische Voraussetzungen, nur auf der Basis dessen, was für alle zu sehen und vielleicht zu erkennen ist. Eigene Empfindungen und Wahrnehmungen sind sehr erwünscht. Mit musikalischen Akzenten und einem kreativen Malangebot im Atelier des Museums.
Buchbare Termine:
24.06. | 15:00 Uhr
15.07. | 15:00 Uhr

Museum Ludwig | Klassische Moderne
Das Museum besitzt eine große Sammlung von Werken der Klassischen Moderne. Bei der Führung begegnen wir einigen Meisterwerken aus diesem Sammlungsbereich, die wir gemeinsam entdecken, ohne kunsthistorische Voraussetzungen, nur auf der Basis dessen, was für alle zu sehen ist. Eigene Empfindungen und Wahrnehmungen sind sehr erwünscht. Mit musikalischen Akzenten und einem kreativen Malangebot im Atelier des Museums.
Buchbare Termine:
03.06. | 15:00 Uhr
17.06. | 15:00 Uhr
31.07. | 15:00 Uhr

Museum Ludwig | Skulpturen entdecken
Das Museum Ludwig besitzt zahlreiche Skulpturen, die in allen Sammlungsbereichen zu finden sind. Man könnte auch sagen: sie sind nicht zu übersehen! Wir wollen einige Beispiele gemeinsam entdecken. Wie stets ohne kunsthistorische Voraussetzungen, nur auf der Basis dessen, was für alle zu sehen ist. Eigene Empfindungen und Wahrnehmungen sind sehr erwünscht.

Museum Schnütgen | Seifenblasen und Haute Couture ll Ein Gang durch das Museum Schnütgen
Von der Glasmalerei zur gehobenen Schneiderkunst: Wir haben einige Beispiele ausgewählt, die wir gemeinsam genauer betrachten wollen. Wie stets ohne kunsthistorische Voraussetzungen, nur auf der Basis dessen, was für alle zu sehen und zu erkennen ist. Eigene Empfindungen und Wahrnehmungen sind sehr erwünscht. Mit musikalischen Akzenten.
Buchbare Termine:
05.06. | 15:00 Uhr
09.07. | 15:00 Uhr
29.07. | 15:00 Uhr

Museum Schnütgen | Ein Esel in der Kirche ll Ausgewählte Kunstschätze in der romanischen Basilika ‚St. Cäcilien‘
Wir lassen die Anmut und Aura einer 1000 Jahre alten romanischen Kirche auf uns wirken - haben aber auch einige besondere Kunstwerke ausgewählt, die wir gemeinsam genauer betrachten wollen. Wie stets kommen wir ohne kunsthistorische Voraussetzungen aus, entdecken nur auf der Basis dessen, was für alle zu sehen und zu erkennen ist. Eigene Empfindungen und Wahrnehmungen sind sehr erwünscht. Mit musikalischen Akzenten.
Buchbare Termine:
18.06. | 15:00 Uhr
22.07. | 15:00 Uhr

KOLUMBA | Aufbrüche - ein Spaziergang durch die neue Jahresausstellung des Kunstmuseums Kolumba
Auch in der neuen Jahresausstellung des Kölner Kolumba Kunstmuseum haben wir einige Highlights für Menschen mit Demenz ausgewählt. Mit dabei ist ein Gang zum großartigen Lichtmauerwerk von Kolumba. Und wieder in der Ausstellung ist die unvergleichlich lebendige Mutter Gottes mit Kind von Jeremias Geisselbrunn. Wir sehen eine eigenwillige Interpretation der Geschichte von den Heiligen Drei Königen und eine Auswahl von unverwüstlichem alten Kücheninventar. Zu Beginn bietet das Kolumba zum Ankommen im stimmungsvollen Lesezimmer des Museums eine Tasse Kaffee und etwas Gebäck an.
Anmeldung: H i e r
Buchbare Termine:
15.06. | 10:30 Uhr
29.06. | 10:30 Uhr
06.07. | 10:30 Uhr
13.07. | 10:30 Uhr
20.07. | 10:30 Uhr
27.07. | 10:30 Uhr

Additional information