Beethoven und Wagner - Happy Hour-Konzert auch für Menschen mit Demenz

Heldenlob und Heldenklage – rauschhaft und ekstatisch in Wagners Tristan und Isolde, von revolutionärem Pathos erfüllt in Beethovens Eroica: am Donnerstag, dem 17. 10. um 19 Uhr in der Kölner Philharmonie.

WDR 2 lädt wieder zu seiner Konzertreihe Happy Hour mit dem WDR Sinfonieorchester in die Kölner Philharmonie ein. Hier können Sie sich entspannt zurücklehnen und eine Stunde lang Meisterwerke der Klassik genießen. Dies gilt auch für Menschen mit Demenz, ihre Angehörigen und Wegbegleiter, für die besondere Plätze reserviert sind.

Programm

  • Richard Wagner: Vorspiel und Isoldes Liebestod aus 'Tristan und Isolde'
  • Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 3 Es-dur op.55 'Eroica'
Gespielt wird mit viel Feuer und Leidenschaft unter der Leitung von Jukka-Pekka Saraste.
Das Konzert wird präsentiert von WDR 2 Moderator Matthias Bongard.


WICHTIG! Die Plätze in Block M sind nicht ganz barrierefrei. Einige Stufen sind zu überwinden. >>> Deshalb richtet sich dieses Angebot an Menschen mit Demenz, die mobil sind und keine Gehhilfe benötigen. Für eine orientierende Begleitung vor Ort ist gesorgt.

Eine Anmeldung ist erforderlich:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ::
mobil 0157 - 88 34 58 81
Wir beraten Sie gerne!

Informationen zur Anfahrt hier (Beachten Sie auch die neue U-Bahn-Station 'Rathaus' der Linie 5; von dort ist die Philharmonie relativ leicht zu Fuß zu erreichen)

>>> Eindrücke von den Konzerten für Menschen mit Demenz finden sich in einem unlängst erschienenen Programmheft des WDR Sinfonieorchesters (auf Seite 10). Sie können es herunterladen: hier

Additional information