13.03. / 27.03.2023 / 3. Fortbildung Cellitinnen: Digitale Museumsführungen für Menschen mit Demenz

Menschen mit Demenz leben überall im deutschsprachigen Bereich. Für viele sind Museen nur schwer oder gar nicht zu erreichen. Dies gilt sodann auch für viele Pflegeeinrichtungen, Tagespflegen, Demenzcafés u. a.
In Reaktion auf die Erfahrungen mit Pandemie, Isolation und Vereinsamung hat (de)mentia+art ein digitales, ortsunabhängiges Vermittlungsformat entwickelt, das eine wertschätzende und interaktive Teilhabe für Menschen mit Demenz ermöglicht und ihre Ressourcen anspricht.

Kulturelle Teilhabe ermöglichen

Modul 1: 13.03.2023 l Technische Voraussetzungen

a) Technisches Setting in der Pflegeeinrichtung;
b) Raumsituation in Pflegeeinrichtungen; Anordnung der Sitzplätze etc.


Nach dem ersten Teil der Schulung bieten wir individuelle Termine für die Pflegeeinrichtungen an, um das technische Setting sicherzustellen und zu optimieren.


Modul 2: 27.03.2023 l Die digitale Museumsführung (Ablauf/Besonderheiten)

a) Besonderheiten der Objektauswahl
b) kommunikative und visuelle Orientierung für Menschen mit Demenz
c) gemeinsames Entdecken ermöglichen: die Rolle einer Ressourcen-aktivierenden, Teilhabe-orientierten Kommunikation

Projektaufgabe: > Umsetzung einer digitalen Museumsführung in der eigenen Pflegeeinrichtung

Sie erhalten ein digitales Handout und eine Teilnahmebescheinigung.



Ort (als interaktiv gestaltetes digitales Webinar): Köln

Zeit: 10:00 – 13:00 Uhr
Termine: 13.03.2023 / 27.03.2023 Zwischen den beiden Schulungsterminen: individuelle Termine für das technische Setting in den teilnehmenden Pflegeeinrichtungen)
Zielgruppe  Mitarbeiter*innen in Pflege und sozial-kultureller Betreuung von Menschen mit Demenz, ehrenamtlich Tätige (bevorzugt mit einer Qualifizierung zur Kulturbegleitung)

Erfahrungsaustausch
Zu der Praxisaufgabe findet nach etwa 4 Monaten ein Erfahrungsaustausch statt: Was hat geklappt? Wo lagen die Schwierigkeiten? Was könnte man besser machen? Welche Möglichkeiten bieten sich darüber hinaus für das Format?
Zugang: Einige Tage vor dem Webinar erhalten Sie einen Zugangslink.

Referent
Jochen Schmauck-Langer ist Geschäftsführer von (de)mentia+art. Geisteswissenschaftliches Studium. Autor, zertifizierter Kulturgeragoge und Kunstbegleiter für Menschen mit und ohne kognitive oder psychische Erkrankungen. Qualifikation zur Alltagsbegleitung von Menschen mit Demenz.

Mehr Infos: Jochen Schmauck-Langer :: schmauck.langer(at)live.de :: 0157 88345881
Anmeldung: Thomas Nauroth :: Cellitinnen c/o Seniorenhaus Maria Einsiedeln Tel 0228 – 91027-134
E-Mail thomas.nauroth(at)cellitinnen.de (externe Teilnehmer*innen Kosten auf Anfrage)

Ein Video zeigt das Format und den Ablauf einer Führung im Seniorenhaus der Cellitinnen St. Josef, in Meckenheim: H i e r



Technische Voraussetzungen für Gruppen in stationärer oder ambulanter Pflegeeinrichtung:

> (WICHTIG: Dies sollte in den teilnehmenden Pflegeeinrichtungen bis zur Schulung vorhanden sein)

Stabile Internetverbindung, Großbildschirm oder Beamer mit Leinwand, Notebook/Tablet mit Webcam, HDMI-Kabel, zusätzliche mobile Webcam  und Mikrofon auf einem leichten Fotostativ (ausziehbar auf etwa 1 Meter), ein USB-Verlängerungskabel von 2 bis 3 Metern, ggfs. ein zusätzlicher Lautsprecher (kabelgebunden oder Bluetooth)



Weitere Artikel lesen