dementia+art - Kultur für Menschen


A K T U E L L

Regionale Kulturtermine in Deutschland, Österreich, Schweiz   H i e r
Bericht   Affenberge - Erinnern oder Vergessen?
Fortbildungen 
20.-21.06. Köln / Ludwig: Teilhabe-orientierte Vermittlung im Museum
10.-11.07. Berlin / Werden Sie Kulturbegleiter für Menschen mit Demenz
Newsletter   Juni 2017
Köln: 23.06. 15.00 Uhr Museum Ludwig / Pop Art entdecken
Köln: 30.06. 15.00 Uhr Wallraf-Richartz-Museum / Die Rasenbleiche



dementia+art hat ein erfolgreiches Modell kultureller Teilhabe für Menschen mit und ohne Demenz entwickelt. Es stellt sich der demografischen Entwicklung und will den damit verbundenen gesellschaftlichen Wandel aktiv im Sinne von Inklusion mitgestalten. Grundsätzlich sind alle Angebote nach kulturgeragogischen Prinzipien eingerichtet:

  • Kulturelle Teilhabe wird nicht nur als Chance für die Betroffenen verstanden sondern auch für professionell oder ehrenamtlich Engagierte.
  • Innere und äußere Barrierefreiheit müssen gewährleistet sein. Dabei geht es nicht nur um Treppenstufen sondern vor allem um die Auswahl der Inhalte und die Art der Kommunikation.
  • Geschulte und qualifizierte Begleitung ist unverzichtbar - nicht nur im kulturellen sondern auch im sozialen Bereich.
  • Kulturvermittler erwerben in unseren praxisorientierten Weiterbildungen Kenntnisse über das Krankheitsbild und die Art der Kommunikation. 
  • Pflegende und Betreuende hingegen sollen als Kulturbegleiter ‚Verstärker‘ kultureller Teilhabe sein, sie vorbereiten sowie nachhaltig gestalten können

DER  HINTERGRUND  

Jetzt schon gibt es in Deutschland bis zu 1,6 Millionen Menschen, die an einer Form von Demenz leiden. Das Bedürfnis nach Kultur und gesellschaftlicher Teilhabe geht jedoch nicht automatisch mit Demenz verloren. Im Gegenteil: ein Museums- oder Theaterbesuch, Kino, Konzert, ein von Kunst und Kultur geprägtes Umfeld können Schlüssel zur emotionalen Welt von Menschen mit Demenz sein.

Deshalb gilt es Barrierefreiheit zu schaffen, um die Betroffenen und ihre Angehörigen an den schönen Dingen des Lebens teilhaben zu lassen. Gerade Kunst, Musik und Kultur öffnen dabei Welten. Dies gilt umso mehr auch für Menschen, die bisher keinen oder wenig Zugang zu Kulturangeboten hatten.

Im Anhang können Sie den aktuellen Flyer sowie die Broschüre "Kulturelle Teilhabe für Menschen mit Demenz in Köln" als PDF herunterladen.

 



                                                                                         

Additional information