Pack die Badehose ein! - Menschen mit Demenz im Jüdischen Museum in Berllin

Susanne Schuur war als wissenschaftliche Volontärin in der Bildungsabteilung mit der Aufgabe betraut, ein Besuchsprogramm speziell für Demenzbetroffene im Jüdischen Museum zu entwickeln. Am Anfang der Vorbereitungen stand eine Fortbildung, die dementia+art in der Gemäldegalerie anbot. Bei ihr waren auch weitere Berliner Museen sowie einige  Kolleg*Innen aus dem Musikbereich vertreten.

Weiterlesen: Pack die Badehose ein! - Menschen mit Demenz im Jüdischen Museum in Berllin

Führungen im Kolumba - Kunstmuseum des Erzbistums

 
(Bild Peyrat_Kolumba)

Aktuelle Führung zur Jahresausstellung 2018/19)

Pas de Deux

Die Jahresausstellung des Kolumba ist als Paartanz auf Spitzen angelegt. Partner des tänzerischen Höhenfluges ist das Römisch-Germanische Museum. dementia+art hat einige Bilder und Objekte aus der reichen Fülle ausgewählt: mit viel Bodenhaftung und nur wenigen Drehungen, damit auch wirklich niemandem schwindlig werden kann.

Weiterlesen: Führungen im Kolumba - Kunstmuseum des Erzbistums

04.10. 15 Uhr Öffentliche Führung Museum Ludwig Klassische Moderne

[Abb. Museum Ludwig; dementia+art]

Klassische Moderne
Das Museum besitzt eine große Sammlung von Werken der Klassischen Moderne. Bei der Führung begegnen wir einigen Meisterwerken aus diesem Sammlungsbereich, die wir gemeinsam entdecken, ohne kunsthistorische Voraussetzungen, nur auf der Basis dessen, was für alle zu sehen ist. Die Äußerung von eigenen Empfindungen und Wahrnehmungen ist sehr erwünscht.

Für: Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen | Von: Museumsdienst Köln | Mit: Jochen Schmauck-Langer | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos

Haegue Yang entdecken

Die Werke der koreanischen Künstlerin Haegue Yang dürften passionierte Heimwerker ebenso ansprechen wie Architekten, Liebhaber von Krimskrams und Liebespaare, die sich ständig überwacht fühlen... - daneben bleibt freilich jede Menge Raum für ästhetisches Staunen und Wohlgefallen. Wir entdecken die ausgewählten Bilder und Objekte ohne kunsthistorische Voraussetzungen, nur auf der Basis dessen, was für alle zu sehen und zu erkennen ist. Eigene Empfindungen und Wahrnehmungen sind sehr erwünscht.
Mehr Infos:  H i e r
Termine: 12.07. / 15:00 - 17:00 Uhr oder auf Wunsch

Runge-Preis für unkonventionelle Kunstvermittlung an Kolumba Museum

© Abbildung Peyrat / Kolumba (Ausschnitt)
 
"Für die einen ist es das arroganteste Museum, das sie kennen, für die anderen - nicht nur für uns Mitarbeiter - das aufregendste."   
Katharina Winnekes, 1995

Was ist das für ein Museum, wo es zum Selbstverständnis zu gehören scheint, Kultur nicht für alle, aber für viele Einzelne machen zu wollen? Wer sind diese 'Einzelnen'? Für wen ist sodann die 'einfache' und doch ungemein anspruchsvolle Konzeption dieses Kunstmuseums des Erzbistums Köln eine Möglichkeit zur Teilhabe? Und für wen nicht?

Weiterlesen: Runge-Preis für unkonventionelle Kunstvermittlung an Kolumba Museum

01.02.2018 Öffentliche Führung Museum Ludwig: James Rosenquist

01.02.2018 15 - 16.30 Öffentliche Führung | Museum Ludwig 

James Rosenquist - Eintauchen ins Bild
Bei der Führung begegnen wir Bildern und Objekten des amerikanischen Pop Art-Künstlers James Rosenquist. Das Thema "Eintauchen ins Bild" weist wunderbar auf die Möglichkeit hin, etwas gemeinsam zu entdecken, ohne kunsthistorische Voraussetzungen, nur auf der Basis dessen, was für alle zu sehen ist. Eigene Empfindungen und Wahrnehmungen sind sehr erwünscht.

Angebot für Menschen mit und ohne Demenz
Von: Museumsdienst Köln | Mit: Jochen Schmauck-Langer | Treffpunkt: Kasse | Teilnahme: kostenlos | Im Rahmenprogramm zur Ausstellung: „James Rosenquist. Eintauchen ins Bild“, 18.11.2017 - 04.03.2018

„Wir kommen wieder!“ - Menschen mit Demenz im Kunsthistorischen Museum Wien

Das angesehene Kunsthistorische Museum in Wien war dabei, als ProSenectute und dementia+art die erste 3-tägige Fortbildung zu Kunst und Demenz im Museumsraum in Österreich durchführte. Das Museum auch beeindruckender Praxisort. Die Kunsthistorikerin Dr. Rotraut Krall initiierte danach die Gestaltung von Führungsangeboten für Menschen mit Demenz in diesem vielbesuchten Traditionshaus. Über ihre Vorgehensweise und die Erfahrungen im Museumsraum verfasste sie diesen anschaulichen Bericht.


Weiterlesen: „Wir kommen wieder!“ - Menschen mit Demenz im Kunsthistorischen Museum Wien

15.11. Mainz: Erfahrungsaustausch für den Museumsverband Rheinland-Pfalz

Die Teilnehmenden an dem umfangreichen Fortbildungsprojekt des Rheinland-Pfälzischen Museumsverbandes in Kooperation mit dementia+art (jeweils 3-tägige Fortbildungen in Trier, Alzey und Zweibrücken) sind eingeladen, Ihre Erfahrungen mit den neuen Angeboten im Museumsraum zu präsentieren: Was hat gut geklappt? Was kann noch besser werden?
Ort: Landesmuseum Mainz


Weiterlesen: 15.11. Mainz: Erfahrungsaustausch für den Museumsverband Rheinland-Pfalz

Additional information