07.12.Happy Hour mit Mahler - Sinfonie Nr.1, Kölner Philharmonie

2012 sprang Cristian Măcelaru kurzfristig beim Chicago Symphony Orchestra für den erkrankten Pierre Boulez ein. Das bescherte dem jungen amerikanischen Maestro nicht nur eine hymnische Presse, sondern auch Einladungen zu weiteren bedeutenden Orchestern in den USA und Europa.

Mit Gustav Mahlers erster Sinfonie beleuchtet Cristian Măcelaru einen Wendepunkt in der deutschösterreichischen Sinfonik: Hinter dem »titanischen « Überschwang dieser Musik lauern bereits die Brüche und Verwerfungen der Moderne.

  • Das WDR Sinfonieorchester engagiert sich mit dementia+art für die kulturelle Teilhabe von Menschen mit Demenz. Sie sind bei den WDR Happy Hour-Konzerten besonders willkommen!

Gustav Mahler: Sinfonie Nr.1, d-dur

Mitwirkende:
WDR Sinfonieorchester
Cristian Măcelaru, Leitung
Uwe Schulz, Moderation

Weitere Infos: H i e r


Besonders willkommen sind Menschen in einer frühen Phase ihrer Demenz, die in der Familie leben. Genießen Sie zusammen mit Ihren

Weiterlesen: 07.12.Happy Hour mit Mahler - Sinfonie Nr.1, Kölner Philharmonie

12.12.2017 15 Uhr Vorweihnachtliches Kammerkonzert im WDR Köln

Der WDR und das WDR Sinfonieorchester bieten zusammen mit dementia+art auch in diesem Jahr wieder ein - barrierefreies und kostenloses - vorweihnachtliches Kammerkonzert für Menschen mit Demenz an. Musik gilt als Königsweg zur inneren Welt der Gefühle. Freuen Sie sich am 12. Dezember um 15 Uhr auf ein ganz besonderes Kammerkonzert mit gemeinsamem Singen und Musizieren zum Schluss!

PROGRAMM

(folgt)

Zum Abschluss Gemeinsames Singen und Musizieren

BESETZUNG:

(folgt)

Moderation: Jochen Schmauck-Langer


Wo? Kleiner Sendesaal des WDR am Wallrafplatz
Wann? 12. 12. 2017 15.00 Uhr

Dauer: ca. 60 Minuten
Eintritt: frei
Anmeldung:   e r f o r d e r l i c h !
Bitte mit Angaben zu:

  • Name, Email, evt. Institution
  • Anzahl der Menschen mit Demenz und der Begleiter 
  • der Rollstühle, der Rollatoren,
  • wenn Sie mit einem Kleinbus anreisen, der auf dem WDR-Gelände geparkt werden soll: der Name des Fahrers und das Kennzeichen

Anmeldung bei: dementia+art / Jochen Schmauck-Langer: Mobil 0157 - 88 34 58 81
oder per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 

Informationen über Anfahrt- und Parkmöglichkeiten sowie den Ablauf

Liebe Konzertbesucherinnen und Konzertbesucher,
wir freuen uns auf Ihren Besuch am Dienstag, den 12. Dezember, 15 Uhr im WDR Funkhaus am Wallrafplatz!

  • Das Konzert findet im Kleinen Sendesaal statt und beginnt um 15.00 Uhr.
    Wir sind bereits ab 14.00 Uhr für Sie da.

    EINGANG / ANFAHRT

    Der Haupteingang zum WDR Funkhaus befindet sich am Wallrafplatz und kann - wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommen - über eine Rampe auch mit Rollstuhl erreicht werden (auf dem Plan > 1) Der Wallrafplatz ist allerdings Fußgängerzone und kann nicht mit dem PKW oder Bus angefahren werden.

    Eine direkte Anfahrt (für Busse) ist über den sogenannten „Pilzbau“ des WDR möglich. Die Einfahrt befindet sich „An der Rechtschule“ (auf dem Plan > 2). Dort können Besucher bequem aussteigen.
    >>> Wichtig: Eine Parkmöglichkeit im Innenhof des WDR kann nicht garantiert werden; der Fahrer muss sich ausweisen
    Die Konzertbesucher können dann über den rückwärtigen Eingang das WDR Funkhaus betreten.
    >>> Freundliche Helfer vor Ort stehen Ihnen bei allen Fragen zur Seite.

    Der Weg zum Konzertsaal ist von dort nicht weit. Auf dem Weg dorthin befinden sich die Toiletten und die Garderoben.


    [Plan WDR]
    Bis zum Konzerteinlass können Sie direkt vor dem Konzertsaal verweilen - für Sitzgelegenheiten ist gesorgt. Der Konzertsaal ist ebenerdig, es sind genügend Plätze für Rollstühle und Rollatoren eingeplant.

    TOILETTEN
    Es gibt eine behindertengerechte Toilette sowie weitere Toiletten.

    Wir wünschen Ihnen eine gute Anreise und uns allen einen schönen Konzertnachmittag!

    Haben Sie noch Fragen?
    Jochen Schmauck-Langer von dementia+art (Tel. 0157 88 34 58 81) beantwortet sie gerne.

 


 

                                   

 

Der WDR und das WDR-Sinfonieorchester sehen sich mit ihren Angeboten für Menschen mit Demenz im Musikbereich bundesweit in einer Vorreiterrolle für Inklusion, nicht zuletzt indem weitere Pilotprojekte beispielhaft in verschiedenen Städten ermöglicht werden.

dementia+art hat diese Konzerte von Anfang an organisiert, mitgestaltet und mit durchgeführt. Von der musikgeragogischen Auswahl, über die Bedingungen der Barrierefreiheit bis zu der unabdingbaren Kommunikation, die auf die besonderen Bedürfnisse von Menschen mit Demenz eingeht.


>>> einen anschaulichen Bericht zu einem Konzert finden Sie:  H i e r

 >>> zu einem Demenz-Konzert  Brief einer Angehörigen 

 

11.12. Vorweihnachtliches Kammerkonzert des WDR in der Citykirche in Aachen

                                  

                                        

Der WDR und das WDR Sinfonieorchester bieten zusammen mit dementia+art auch in diesem Jahr wieder ein - barrierefreies und kostenloses - vorweihnachtliches Kammerkonzert für Menschen mit Demenz in einer Region außerhalb von Köln an. In diesem Jahr ist es Aachen.

Weiterlesen: 11.12. Vorweihnachtliches Kammerkonzert des WDR in der Citykirche in Aachen

Ausgebucht - Eine schöne Zeit erleben - Konzert zum Weltalzheimertag - 26.09.2017, 15 Uhr

Der WDR und das WDR Sinfonieorchester bieten zusammen mit dementia+art auch in diesem Jahr wieder barrierefreie und kostenlose Kammerkonzerte für Menschen mit Demenz an. Das nächste findet im Kontext des Weltalzheimertages statt.
Musik gilt als Königsweg zur inneren Welt der Gefühle. Freuen Sie sich am 26. September um 15 Uhr auf ein ganz besonderes Kammerkonzert mit einem Violinen-Ensemble sowie dem gemeinsamen Singen und Musizieren zum Schluss!

Weiterlesen: Ausgebucht - Eine schöne Zeit erleben - Konzert zum Weltalzheimertag - 26.09.2017, 15 Uhr

18.10. Happy Hour mit Wagner und Beethoven Kölner Philharmonie

Kurz vor dem Abflug zur Japan-Tournee öffnet das WDR Sinfonieorchester noch einmal sein musikalisches Reisegepäck. Wagners zart koloriertem »Siegfried-Idyll« – eine Geburtstagsgabe für die Gattin Cosima – steht Beethovens titanische »Fünfte« gegenüber.

Richard Wagner: Siegfried-Idyll

Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 5 c-moll op. 67

Mitwirkende:
WDR Sinfonieorchester
Yutako Sado, Leitung
Matthias Bongard, Moderation

Weitere Infos: H i e r


Besonders willkommen sind Menschen in einer frühen Phase ihrer Demenz, die in der Familie leben. Genießen Sie zusammen mit Ihren

Weiterlesen: 18.10. Happy Hour mit Wagner und Beethoven Kölner Philharmonie

Affenberge - Erinnern, Vergessen, Gefühl oder Verstand?

Unsicher und angespannt betrete ich den Kleinen Sendesaal, wo eines der Kammerkonzerte stattfinden soll, die das WDR-Sinfonieorchester zusammen mit dementia+art für Menschen mit Demenz anbietet. Im Saal waren etwa 90 Zuhörer, davon etwa 60 Menschen mit dementiellen Veränderungen, die zumeist in kleinen Gruppen aus dem Raum Köln und den angrenzenden Kreisen angereist waren. Das Durchschnittsalter gut 80 Jahre. Viele hatten deutliche kognitive und physische Einschränkungen, auf die das barrierefreie Format von Anfang an in Logistik, Musikauswahl und Moderation einzugehen versucht.

Weiterlesen: Affenberge - Erinnern, Vergessen, Gefühl oder Verstand?

Noch Plätze frei! Musik erleben! WDR-Konzert für Menschen mit Demenz 17.5. in Köln

Auf dem Programmzettel stehen Bezeichnungen wie 'Wilde Nacht', 'Von den Affenbergen' oder 'Allegro grandioso' - es ist mitten im Frühling, was will man mehr? Der WDR und das WDR Sinfonieorchester bieten zusammen mit dementia+art auch in diesem Jahr wieder barrierefreie und kostenlose Kammerkonzerte für Menschen mit Demenz an. Wir laden Sie am 17. Mai um 15 Uhr ein, das ganz besondere Konzert zu erleben, mit gemeinsamem Singen und Musizieren zum Schluss!

Weiterlesen: Noch Plätze frei! Musik erleben! WDR-Konzert für Menschen mit Demenz 17.5. in Köln

09.02. Happy Hour mit Schumann Kölner Philharmonie

Mit ihrer Gesamtaufnahme der Orchesterwerke von Robert Schumann haben Heinz Holliger und das WDR Sinfonieorchester in jüngster Zeit einen diskografischen Meilenstein gesetzt. Das Konzept einer beweglichen, akzentreichen und profilstarken Darstellung kommt auch den späten Chorballaden Schumanns zugute. Nach dem Misserfolg seiner Oper »Genoveva« fand der Komponist hier zu einer idealen Verbindung von liedhafter Innigkeit und dramatischer Wucht.

Robert Schumann
Zwei Balladen für Soli,
Chor und Orchester:

Des Sängers Fluch op. 139
Das Glück von Edenhall op. 143

Mitwirkende:

  • Julia Borchert, Sopran
  • Ingeborg Danz, Alt
  • Christian Elsner, Tenor
  • Manfred Bittner, Bass
  • Daniel Schmutzhard, Bariton
  • WDR Rundfunkchor Köln
  • Robert Blank, Einstudierung
  • WDR Sinfonieorchester Köln
  • Heinz Holliger, Leitung
  • Matthias Bongard, Moderation

Weitere Infos: H i e r


Besonders willkommen sind Menschen in einer frühen Phase ihrer Demenz, die in der Familie leben. Genießen Sie zusammen mit Ihren Angehörigen und Freunden in der wunderbaren Kölner Philharmonie bei klassischer Musik eine Schöne Zeit! Weil die Konzerte mittlerweile sehr gut besucht werden, ist ggfs. eine umsichtige Begleitung für Hilfestellungen anzuraten.

An Multiplikatoren (Beratungsstellen, Pfarrämter, Arztpraxen, Apotheken, Tagescafés und Selbsthilfegruppen) richtet sich der Wunsch, Menschen mit Demenz, die noch im familiären Umfeld leben, auf unsere besonderen Kulturangebote hinzuweisen. Wir würden uns freuen, wenn Sie die Termine auslegen bzw. aushängen könnten. Eine einseitige PDF-Datei finden Sie unten im Anhang. DANKE!


Die reservierten Karten können erst an der Abendkasse (bis 18.30 Uhr) abgeholt werden. Sie erhalten dafür ein Stichwort.

WANN  09.02.2017    DAUER ca. 60 Minuten
WO    Philharmonie Köln, Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln
BEGINN  19:00 Uhr
KOSTEN  10 Euro (Einheitspreis/ermäßigt 7,50 Euro) Die angegebenen Ticketpreise verstehen sich inkl. MwSt.
Achtung  Dazu kommen VVKG und Servicegebühr.


WICHTIG! 

  • Die Plätze sind im Block K  in der Reihe 29 und 30. Die Plätze sind ganz oben und bequem über Aufzug zu erreichen. Sie sind für Personen mit Schwierigkeiten beim Gehen/Treppensteigen eher geeignet.

  • Besondere Rollstuhlplätze stehen direkt daneben zur Verfügung (Bereich R). Wenn Sie einen solchen Platz benötigen, bitte frühzeitig angeben! Für eine Reservierung benötigen wir den Namen des Rollstuhlfahrers. (Der Begleitende - Stuhl neben dem Rollstuhl - hat freien Eintritt)

Für eine orientierende Begleitung ist gesorgt.

Eine Anmeldung ist erforderlich:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! // 0157 - 88 34 58 81
Wir beraten Sie gerne!

Informationen zur Anfahrt hier (Über die U-Bahn-Station 'Rathaus' der Linie 5 ist die Philharmonie relativ leicht zu Fuß zu erreichen)

Einen Saalplan finden Sie H i e r

6.12. Vorweihnachtliches Kammerkonzert des WDR in der Klarissenklosterkirche / Eremitage in Wilnsdorf bei Siegen

                                 

                                        

Einen Bericht über das Konzert gab es im Siegerländer Wochenanzeiger vom 21.12.2016.

Sie können ihn unten in der Anlage als PDF finden.



WIR SIND AUSGEBUCHT!

Der WDR und das WDR Sinfonieorchester bieten zusammen mit dementia+art auch in diesem Jahr wieder ein - barrierefreies und kostenloses - vorweihnachtliches Kammerkonzert für Menschen mit Demenz in einer Region außerhalb von Köln an. In diesem Jahr ist es das Siegerland in Südwestfalen. Kooperationspartner vor Ort ist diesmal das Demenz-Servicezentrum Südwestfalen und der Förderverein.

Weiterlesen: 6.12. Vorweihnachtliches Kammerkonzert des WDR in der Klarissenklosterkirche / Eremitage in...

10.11. 19 Uhr Happy Hour mit Bartok in der Kölner Philharmonie

Béla Bartóks zweites Klavierkonzert wird selbst von den versiertesten Virtuosen wegen seiner extremen technischen Schwierigkeiten gefürchtet. Anna Vinnitskaya nimmt die Herausforderung an. Die »Solistin der Saison« präsentiert in kurzer Folge alle drei Konzerte des ungarischen Meisters, für den die Folklore seiner Heimat eine nie versiegende Inspirationsquelle war. Die Leitung hat Jukka-Pekka Saraste.

Béla Bartók
Konzert Nr. 2 für Klavier und Orchester

Rumänische Volkstänze für Orchester

Transsylvanische Volkstänze für Orchester

Mitwirkende:

  • Anna Vinnitskaya, Klavier
  • WDR Sinfonieorchester Köln
  • Jukka-Pekka Saraste Leitung
  • Uwe Schulz, Moderation

Weitere Infos: H i e r


Besonders willkommen sind Menschen in einer frühen Phase ihrer Demenz, die in der Familie leben. Genießen Sie zusammen mit Ihren Angehörigen und Freunden in der wunderbaren Kölner Philharmonie bei klassischer Musik eine Schöne Zeit! Weil die Konzerte mittlerweile sehr gut besucht werden, ist ggfs. eine umsichtige Begleitung für Hilfestellungen anzuraten.

An Multiplikatoren (Beratungsstellen, Pfarrämter, Arztpraxen, Apotheken, Tagescafés und Selbsthilfegruppen) richtet sich der Wunsch, Menschen mit Demenz, die noch im familiären Umfeld leben, auf unsere besonderen Kulturangebote hinzuweisen. Wir würden uns freuen, wenn Sie die Termine auslegen bzw. aushängen könnten. Eine einseitige PDF-Datei finden Sie unten im Anhang. DANKE!


Die reservierten Karten können erst an der Abendkasse (bis 18.30 Uhr) abgeholt werden. Sie erhalten dafür ein Stichwort.

WANN  10.11.2016   DAUER ca. 60 Minuten
WO    Philharmonie Köln, Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln
BEGINN  19:00 Uhr
KOSTEN  10 Euro (Einheitspreis/ermäßigt 7,50 Euro) Die angegebenen Ticketpreise verstehen sich inkl. MwSt.
Achtung  Dazu kommen VVKG und Servicegebühr.


WICHTIG! 

  • Die Plätze sind im Block K  in der Reihe 29 und 30. Die Plätze sind ganz oben und bequem über Aufzug zu erreichen. Sie sind für Personen mit Schwierigkeiten beim Gehen/Treppensteigen eher geeignet.

  • Besondere Rollstuhlplätze stehen direkt daneben zur Verfügung (Bereich R). Wenn Sie einen solchen Platz benötigen, bitte frühzeitig angeben! Für eine Reservierung benötigen wir den Namen des Rollstuhlfahrers. (Der Begleitende - Stuhl neben dem Rollstuhl - hat freien Eintritt)

Für eine orientierende Begleitung ist gesorgt.

Eine Anmeldung ist erforderlich:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! // 0157 - 88 34 58 81
Wir beraten Sie gerne!

Informationen zur Anfahrt hier (Über die U-Bahn-Station 'Rathaus' der Linie 5 ist die Philharmonie relativ leicht zu Fuß zu erreichen)

Einen Saalplan finden Sie H i e r

Additional information