Newsletter 10_2018

Liebe Leserinnen und Leser,

das Jahr 2018 brachte für viele von uns sehr große Herausforderungen, auf die wir uns auch 2019 einstellen müssen. dementia+art wird verstärkt den Weg der letzten Jahre fortsetzen: zu den vielfältigen Angeboten für Menschen mit kognitiven Einschränkungen kommen nun auch gleichwertig Angebote für Menschen mit psychischen Erkrankungen. Dies betrifft alle Altersgruppen.


Psychische Erkrankungen haben in den letzten Jahren stark zugenommen. dementia+art bietet deshalb seit 2015 "Kunst für die Seele" an: besondere Führungen, die auf die wesentlichen Krankheitsbilder und Symptome ausgerichtet sind. Dabei arbeiten wir mit einer Reihe von Kooperationspartnern zusammen. Die Resonanz auf die Führungen ist so ermutigend, dass dementia+art ab 2019 die Erfahrungen in diesem Bereich weitergeben wird. Gemeinsam mit Verantwortlichen aus psychisch-sozialer Betreuung und Schule haben wir eine Fortbildung zu diesem neuen Format erarbeitet.
dementia+art nutzt nun die Zeit zwischen den Jahren, um Kraft zu schöpfen und neue Dinge vorzubereiten. Danach sind wir wieder gerne für Sie da. - Zu den anstehenden Festtagen wünschen wir Ihnen Momente des Innehaltens mitten im Getriebe und hier und da die Ahnung, was wirklich wichtig für Sie ist. 

Herzlich, mit den besten Wünschen aus Köln

Jochen Schmauck-Langer


Zum aktuellen Newsletter 10_18:  H i e r

Additional information