Demenz auf dem Theater - Findet Peer Gynt sein Ich?

© Foto: peer-gynt_paula-reissig

Peer Gynt ist ein begnadeter Tänzer, Frauenheld, Pilot. Er weiß mit dem Maschinengewehr umzugehen. Doch der Knopfgießer will seine Seele wie eine missratene Bleifigur umschmelzen. Entgehen kann er diesem Schicksal nur, wenn er beweisen kann, dass er in seinem Leben er selbst gewesen ist. Peer hat neun Kinder, doch er kann sie nicht treffen, weil eine Mauer gebaut wurde. Peer Gynt ist dement. Was ist es, das Selbst? Und wer entscheidet, wessen Realität hier gilt?

Weiterlesen: Demenz auf dem Theater - Findet Peer Gynt sein Ich?

Auf die Bretter fertig los! Theater für Menschen mit Demenz

AKTUELL "Es riecht ganz scharf nach Vanille...!" Der Bericht über unser Theaterprojekt 'Weltenbummler' in "Meine Südstadt":  hier


„WELTENBUMMLER“ gesucht! - Ein Theaterprojekt für Menschen mit und ohne Demenz, die Lust haben, etwas Neues auszuprobieren. Und zwar ohne Vorkenntnisse!
In dem Kölner Pilotprojekt werden keine 'Schauspieler' erwartet, wird kein fertiges Theaterstück geprobt. Vielmehr stehen das gemeinsame Erlebnis und der Spaß im Vordergrund. Bringen Sie Freude am Kontakt mit anderen Menschen mit und eine kleine Portion Neugier!

Weiterlesen: Auf die Bretter fertig los! Theater für Menschen mit Demenz

WELTENBUMMLER wird vom Förderfonds 'Kultur und Alter' des Landes NRW unterstützt

dementia+art e.V. freut sich über eine neue Anerkennung!

Jessica Höhn und Henrike Voss, Theaterpädagoginnen und Mitglieder des Vereins, haben für ihr innovatives Theaterprojekt 'Weltenbummler - Theaterspiel mit Menschen mit Demenz' eine Förderung des Landes NRW erhalten. Die Fachjury für den Förderfonds 'Kultur und Alter' war beim angesehenen Institut für Kultur und Bildung (KUBIA) angesiedelt.

Weiterlesen: WELTENBUMMLER wird vom Förderfonds 'Kultur und Alter' des Landes NRW unterstützt

Theater mit und für Menschen mit Demenz

Auf den ersten Blick erscheint unmöglich, Menschen mit Demenz und Theater in Verbindung zu bringen. Erkenntnisse aus Theaterprojekten mit professionellen Schauspielern (z.B. „Anderland“ von Barbara Wachendorff) zeigen jedoch, mit welch großer Authentizität und Spontaneität sich Menschen mit Demenz ins Theaterspiel einzubringen vermögen und wie viel Freude sie dabei erleben können.

Weiterlesen: Theater mit und für Menschen mit Demenz

Weltenbummler - Gründung einer Theatergruppe für Menschen mit Demenz in Köln

Die beiden Theaterpädagoginnen Jessica Höhn und Henrike Voss planen im Nachklang des überaus erfolgreichen Demenz-Theaterstücks 'Anderland' (während des Sommerblut-Festivals der Multipolarkultur 2012 mit dem Schwerpunkt 'Demenz', in der Regie von Barbara Wachendorff) die Gründung einer Theatergruppe für Menschen mit Demenz und ihre Wegbegleiter in Köln.

Weiterlesen: Weltenbummler - Gründung einer Theatergruppe für Menschen mit Demenz in Köln

Additional information