30.11.2019 Berlin l Impulsvortrag l Teilhabe-orientierte Vermittlung in Museen für Menschen mit psychischen Erkrankungen bei der Jahrestagung des DGPPN

Im Rahmen des Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) in Berlin trifft sich das Netzwerk Gesundheitsfördernde Kulturarbeit (Kultur & Inklusion für Menschen mit psychischen Erkrankungen).
Der Austausch unter Betroffenen, im Fachgebiet der Psychiatrie und Psychotherapie Tätigen und Kulturanbieter*innen zu Teilhabe am kulturellen Leben der Gesellschaft soll bei diesem Treffen in Kurzreferaten zu Erfahrungen rund um das Thema Schwerpunkt sein.
Anschließend können Fragen zu Inhalten, Strukturen, Finanzierung entsprechender Kulturangebote und mehr im Netzwerk bearbeitet werden. Konkret geht es um einen Austausch darüber, was erforderlich ist, um den Zugang für Menschen mit psychischen Erkrankungen zu kulturellen Angeboten zu verbessern und Barrieren abzubauen.


IMPULS-VORTRAG  KUNST FÜR DIE SEELE

Jochen Schmauck-Langer von (de)mentia+art ist eingeladen, für das Netzwerk einen Input zu dem Projekt »Kunst für die Seele – Museum erleben« zu geben. Damit eröffnen wir Betroffenen seit 2015 einen neuen Zugang zu den eigenen Wahrnehmungen und zur Welt. Die Angebote finden als 'Teilhabe-orientierte Führungen' in mehreren Kölner Museen (Ludwig, Wallraf, Schnütgen, Kolumba) sowohl für Gruppen von Erwachsenen und Senioren*innen als auch für Schüler*innen verschiedener Altersgruppen statt.
Die von (de)mentia+art in Zusammenarbeit mit der Eckhard Busch Stiftung und dem Museumsdienst Köln entwickelten Programme für Schüler- oder Erwachsenengruppen in Kölner Museen unterscheiden sich durch die Objektauswahl und die Kommunikation grundlegend von herkömmlichen Führungen: Ziel ist es, Menschen mit psychischen Erkrankungen eine Stimme zu geben.  Mehr Infos:  H i e r


Die Veranstaltung findet im CityCube, Raum M2, Messedamm 26, 14055 Berlin statt. (Nur auf Anmeldung). Mehr Infos: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


  • Bei der Jahrestagung der 'Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie' vom 05.- 07.12. in Leverkusen findet zudem zu dem obigen Format ein Outreach-Workshop im Museum Ludwig/Köln zu 'Kunst für die Seele' statt. An einigen Praxisbeispielen sollen die wichtigsten Parameter des Formats deutlich werden. Mehr Infos:  H i e r
  • FORTBILDUNG  Zu den vielfältigen und ermutigenden Erfahrungen dieses Projektes wird es vom 28. – 30.01. 2020 eine Fortbildung geben für Fachkräfte aus psychosozialer Begleitung und Schule sowie Museumsmitarbeiter*innen. Sie findet in Köln, im Museum Ludwig statt.
    Mehr Infos: H i e r

Additional information